Wertvolle Wissensquelle: Spagyra-Seminare

Um das wertvolle Wissen rund um die Homöopathie weiter zu verbreiten, haben wir eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die sich bei Apothekerinnen und Apothekern großer Beliebtheit erfreut. Erfahrene Homöopathen führen Sie dabei auf kurzweilige Art in die Homöopathie ein.

 

SPAGYRA Seminare

Leitsymptome 50 Arzneimittel - Teil 4

Seminar mit Dr. Leopold Drexler MSc, Mag. Dr. Susanne Diez, Dr. Bernhard Schmid

Freitag, 24.01.2020 ab 14:00 Uhr bis Sonntag, 26.01.2020 13:00 Uhr im Hotel Mercure Salzburg City / Salzburg

Seminarinhalte:
Drei in Lehre und Praxis erfahrene Homöopathene vermitteln Ihnen ein vertieftes Verständnis der Homöopathie anhand der Leitsymptome weiterer 50 Arneien im Kontext ihrer Pflanzenfamilien - suggestopädisch mit Freude, Spiel und Spaß.
Das Programm wird etwas verändert und mit neuen Pflanzenfamilien bereichert. Nähere Informationen folgen.
Achtung: Dieses Seminar ist weiterführend und setzt den Besuch eines vorangegangenen Seminars voraus.

Seminarkosten:
€ 690,- (inkl. MwSt.) pro Person inkl. Skripten, Pausenverpflegung und Mittagsbuffet mit Getränken am Samstag.


Referentinnen und Referenten:

Dr. Leopold Drexler MSc: Arzt für Allgemeinmedizin. Homöopathische Privatpraxis seit 1982 in Feldkirch. Mitarbeiter von Dr. Mathias Dorcsi 1976-1982 in der ersten Homöopathischen Ambulanz an der Wiener Poliklinik und im Krankenhaus Lainz. Vortragstätigkeit und Kursleitung im In- und Ausland seit 1979. Sekretär für Ausbildung im Weltverband Homöopathischer Ärzte (ECH) für den Bereich Ausbildung, seit 2012 Koordinator für die Ausbildung im ECH. Publikationen. www.dr-drexler.at

Mag. Dr. Susanne Diez: Ärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathin und Psychotherapeutin in eigener Praxis in Wien. Diplomarbeit (Philosophie, Uni Wien) über Wissenschft der Homöopathie ("Die Subjektivität als ein Grundprinzip der Homöopathie - philosophische Überlegungen zu Homöopathie"). Lehrtätigkeit seit 1992 im In- und Ausland, Publikationen. Arzneimittelverreibungen und Arzneimittelprüfungen als wichtiges theoretisches und praktisches Arbeitsfeld.

Dr. Bernhard Schmid: Arzt für Allgemeinmedizin, Kassenarzt von 1986 bis 2001 mit überwiegendem homöopathischen Schwerpunkt in Großglobnitz nahe Zwettl im Waldviertel. Seit 2001 Homöopathische Privatpraxis. Erste Homöopathiekurse bei Prof. Dorcsi während des Studium. Seit 1989 in der ärztlich homöopathischen Ausbildung tätig, Publikationen, nationale und internationale Vortragstätigkeit.


Anmeldung und Informationen:
SPAGYRA GmbH & CoKG

+43 (0)6246 72370


+43 (0)6246 73165


ch.roth@spagyra.at


 

 

SANUM Seminare

SANUM-Isotherapie

Seminar mit Sigurd Berndt (Heil- und Chiropraktiker)

Freitag, 11.10.2019 bis Sonntag, 13.10.2019 in Laufen (Nähe Salzburg)
(jeweils Freitag und Samstag  von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Sonntag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr)


Seminarinhalte:
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Sanum Isotherapie und deren Systematik.
Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen:

  • Einführung in die Isotherapie
  • Vier-Stufen Therapie in der Isopathie
  • Bakterielle Medikamente in der Isotherapie
  • Sanukehle-Absorger in der Isotherapie
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Polysane-Herdtherapie
  • Darm-Tonsillen-Kiefer-HWS: Wichtige Zusammenhänge in der Isotherapie
  • Zähne in der Isotherapie
  • Darm: Zentrum des Immunsystems / Ausleitung
  • Grundsätze der Miasmen und Isotherapie
  • Leitschienen in der Isotherapie und Physiognomie


Seminarkosten:
€ 640,- (für Mitglieder der Gesellschaft für Isotherapie)
€ 710,- (für Nichtmitglieder der Gesellschaft für Isotherapie)

Näher Informationen finden Sie hier


Anmeldung und Informationen:
Aktiv Gesund e.V.

+49 (0) 8682 7468


+49 (0) 8682 95944


office@aktivgesund.com




Praktische Dunkelfeldmikroskopie

Seminar mit Sigurd Berndt (Heil- und Chiropraktiker)

Freitag, 15.11.2019 bis Sonntag, 17.11.2019 in München
(jeweils Freitag und Samstag  von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Sonntag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr)

Seminarinhalte:
In diesem Seminar wird die Systematik einer erfolgreichen Dunkelfeldmikroskopie Befundung intensiv theoretisch und praktisch erarbeitet.
Angewandtes erlernen der Dunkelfeldmikroskopie mit modernster Video-Beamer-Präsentation live, systematische Befundung und Therapievorschläge aus dem lebenden Blutbild

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen:

  • Einführung in die Dunkelfeldmikroskopie
  • Umgang mit dem Mikroskop
  • Blutabnahme
  • Praktische Übungen und Bildanalysen mit live Bildern via Video-Beamer
  • Diskussion
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Dunkelfeldmikroskopie
  • Bewertung der Dunkelfeldbilder
  • Fallbeispiele


Seminarkosten
:
€ 630,- (für Mitglieder der Gesellschaft für Isopathie)
€ 700,- (für Nichtmitglieder der Gesellschaft für Isotherapie)

Näher Informationen finden Sie hier


Anmeldung und Informationen:
Aktiv Gesund e.V.

+49 (0) 8682 7468


+49 (0) 8682 95944


office@aktivgesund.com






Intensiv Seminar / Infusionstherapie - Vor- und Nachteile von Infusionen

Seminar mit Sigurd Berndt (Heil- und Chiropraktiker)

Freitag, 22.11.2019 Laufen (Nähe Salzburg)
10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Seminarkosten:
€ 210,- (für Mitglieder der Gesellschaft für Isopathie)
€ 235,- (für Nichtmitglieder der Gesellschaft für Isotherapie)

Näher Informationen finden Sie hier


Anmeldung und Informationen:
Aktiv Gesund e.V.

+49 (0) 8682 7468


+49 (0) 8682 95944


office@aktivgesund.com


 

 

PHÖNIX Seminare

Derzeit werden keine Seminare angeboten.

 

Diverse Seminare

Samstag 28.9.2019 bis Sonntag 29.9.2019

ZAHNPROBLEMATIK, TOXINE, AUSLEITUNG

  • Einfluss auf die Gesundheit, und das körperliche und mentale Befinden.
  • Schwermetalle, 
  • Diagnostik, Testverfahren, Labor, 
  • Verschiedene Ausleitungsmethoden und Therapiemöglichkeiten.
  • Fallbeispiele...
  • Einführung in die Metallausleitung mit Chelatoren

Chronische Erkrankungen sind eine ernsthafte Herausforderung im  klinischen Alltag. Umweltbedingte Metallvergiftungen spielen dabei eine immer größere Rolle. Diese können mittels Ausleitungstests mit Chelatoren objektiviert werden. Der Einsatz von Chelatoren und die Interpretation der Testergebnisse  werfen vielfältige Fragen auf. Welche Chelatoren kann ich einsetzen?  Kann oder muss ich Chelatoren kombinieren? Wie erhalte ich vergleichbare  Ergebnisse? Gibt es Grenzwerte und wo liegen diese? Ab welchen Werten muss ich weiter ausleiten? Wie leite ich optimal aus? Was muss ich dabei beachten? Wie kontrolliere ich mein Therapieergebnis? Welche anderen Ausleitungsmethoden gibt es noch (Phytotherapie, Orthomolekularmedizin)?. Wie begleite ich eine Amalgamentfernung beim Zahnarzt am Besten? Wie funktioniert die klassische EDTA-Chelattherapie? Weiterhin werden die Grundlagen der Entgiftung, Einsatz von Mikronährstoffen sowie hilfreiche und essentielle Laborparameter gezeigt. Diese und gern auch weitere von Ihnen gestellte Fragen werden beantwortet.
 

DOZENTEN:
Dr. Dr. Josef Vizkelety
Dr. med. Karsten Ostermann

Anmeldungen ab sofort bis 8. September. Nähere Informationen zum Seminar sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Samstag 16.11.2019 bis Sonntag 17.11.2019

Unklare, schwierige Erkrankungen und deren Ursachen mit unklarer Symptomatik erkennen, diagnostizieren und mit entsprechenden Mitteln und Therapien behandeln.

«Undefinable diseases» ist ein stehender Begriff in USA und diese Leiden umfassen die meisten modernen metabolischen, neurologischen und auch psychischen Krankheiten, aber auch viele autoimmune Krankheiten. Diese Krankheitsgruppe kann mit orthodoxer Medizin kaum angegangen werden und stellt auch die volkswirtschaftlich bei weitem teuerste Krankheitsgruppe dar.

Prof. Dr. Rau und sein Team, sowie deutsche Forscher haben die biochemischen Ursachen in chronischer, meist enteral und toxisch bedingter chronisch Entzündlichkeit gefunden und eine faszinierende Therapie dafür entwickelt, welche an der Ursache angreift und in 3 metabolischen Ebenen angreift.

Neue enterale und immunologische Heilmittel wurden entwickelt.  Das System wird erklärt und  an vielen Fällen aus der Klinik die Anwendung beschrieben.

Die durchgenommenen Fallbeispiele sind ausschliesslich Krankheitsfälle aus aller Welt, die Dr. Rau in seiner Klinik mit Erfolg behandelt hat. Viele Patienten haben sich in ihrer Verzweiflung und letzter Hoffnung an Dr. Thomas Rau und sein Team in der Schweiz gewandt.

vorgestellt wird ein neues Konzept zur Behandlung von 
chronisch entzündungs-bedingter Krankheiten wie

- Coronare Herzkrankheit

- Cognitive defizienz bei Erwachsenen und Autismus bei Kindern

- Autoimmune Krankheiten

- Unklare neurologische Krankheiten  u.v.m.

- Das Syndrom des "Durchlässigen Darmes" und dessen Behandlung.

DOZENT:
Prof. Dr. med. Thomas Rau


Anmeldungen ab sofort bis 27. Oktober. Nähere Informationen zum Seminar sowie zur Anmeldung finden Sie hier.


 

 







Google-Suche:

WUSSTEN SIE SCHON

Spagyra ist auch Spezialist für Lohnherstellung homöopathischer Arnzeimittel nach den GMP-Richtlinien. Kontaktieren Sie dazu Herrn Mag. Schöberl,

  • +43 (0)6246 72370
  • dietmar.schoeberl@spagyra.at
Diese Seite weiterempfehlen:
Facebook Google LinkedIn Twitter Email